Home Beschreibung Schaltbild Bildergalerie

Bau einer CNC Platinen Bohrmaschine

Neben dem Röhrenfieber hat mich nun auch noch das CNC Fieber gepackt. Der Krankheitsverlauf ist schwer und endet in einer Unmenge mechanischer Arbeiten.. :-)

Vom Konzept her habe ich mich für ein feststehendes Portal entschieden. Das macht den mechanischen Aufbau leichter und  stabiler. Die Gantry Lösung mit fahrendem Portal  benötigt zwar weniger Platz ist aber bedeutend aufwendiger was die Ausführung des Antriebes und der Führungen anbetrifft.

Die elektronischen Komponenten habe ich alle selbst entwickelt. Die Fertig Produkte sind alle völlig überteuert und für meine Aufgabenstellung "oversized". Ausgehend von meiner 2,4A Steuerung habe ich die Ansteuerung der Schrittmotoren auf einzelne Platinen aufgeteilt. Dazu ein geregeltes 3 fach Netzteil mit 24V und 1,5A pro Achse. Der PC-Anschluß erfolgt über ein selbst entvorfenes Anschluß Board. Sowohl die Eingänge als auch alle Ausgänge sind über Optokoppler geführt um den PC vor Überspannungen zu schützen. Als Notausschalter kommen Microschalter zum Einsatz die alle Parallel geschaltet sind. Die Referenzschalter kommen Lichtschranken zum Einsatz.

Als Ansteuer SW kommt CNC-Graf in der DOS Version zum Einsatz. Die SW ist Freeware und kann hier heruntergeladen werden. Als Betriebssystem wird Windows 98 im reinen DOS Modus eingesetzt. Der Rechner ist ein uralter Toshiba Laptop.

Wer denkt man könnte so eine CNC Maschine nur mit Akku Schrauber und Laubsäge bauen der ist auf dem Holzweg ohne Fräse und Drehmaschine wäre ich nicht zurecht gekommen. In einer Bildergalerie habe ich alle Bauschritte dokumentiert. Die Pläne für die einzelnen Elektronik Komponenten habe ich auf der nachfolgenden Webseite abgelegt.

Die Maschine in Betrieb kann man auf dem Video sehen. Achtung das Video ist 24MB groß.

Die Platinen stelle ich auf Anfrage gerne her, Mail genügt.

Viel Spaß beim nachbauen.

Salu
Hans Borngräber